Urlaub in Sterzing – Ferien auf dem Ralserhof

Urlaub in Sterzing – Ferien auf dem Ralserhof
Der Ralserhof liegt nur 2,5 Kilometervom mittelalterlichen Stadtkern von Sterzingentfernt und ist der ideale Ausgangspunkt für Unternehmungen in der wildromantischen Bergwelt des Wipptales. Sterzing gehört zu den 50 schönsten Städten Italiens und ist die nördlichste Stadt des Landes. Sterzing ist ein ehemaliges Abbaugebiet von Silber, so finden sich in der Nähe verschiedene Stollen.

Auf einer Stadtrundführung lernen Sie die Geschichte der Stadt kennen und besichtigen unter anderem das Wahrzeichen der Stadt, den Zwölferturm. Er ragt mit einer Höhe von 46 Metern über die Häuser und stammt aus dem Jahre 1468. Besonders imposant ist der steinerne Treppengiebel. Bei einem Spaziergang durch Sterzing begegnen Ihnen prächtige Häuserfassaden und viele weitere historische Gebäude.

Abenteuerlicher Freizeitspaß im Sommer

Sterzing bietet Ihnen ideale Voraussetzungen für einen erlebnisreichen Sommerurlaub vor der Kulisse mächtiger Dreitausender-Gipfel. Im „Skytrek“ Hochseilgarten können Sie erste Erfahrungen beim Klettern in den Baumwipfeln sammeln. Die „Rafting Tigers“ Sterzing zählen zu den führenden Anbietern von Rafting-Touren in Italien.

Nehmen Sie in Ihrem Urlaub in Sterzing an einer packenden Schlauchboot-Fahrt auf einem reißenden Wildwasserfluss teil. Der M2Bike Bikerpark wird Sie begeistern, wenn das Radfahren zu Ihren Leidenschaften zählt. Eine Golfpartie auf dem Golfplatz beim Thumberg besitzt vor dem eindrucksvollen Alpenpanorama einen ganz besonderen Reiz.

Das hochalpine Wanderparadies im Norden Südtirols

Wanderparadies Suedtirol
Die gewaltigen Bergketten des Alpenhauptkammes sind ein Paradies für Wanderer, Kletterer und Naturliebhaber. Gipfeltouren auf den Hochfeiler, die Wilde Kreuzspitze und die Weißwand führen Sie in Ihrem Urlaub in Sterzing in Höhen von mehr als 3.000 Meter. Kleinere Gipfeltouren mit fantastischen Ausblicken umfassen Strecken zum Sarntaler Weißhorn, zum Jaufenspitz und zum Weisspitz. Entdecken Sie die herrlichen Wandergebiete am Rosskopf, im Vallmingtal, und auf der Zirogeralm, die sich15 Kilometer vom Ralserhof entfernt befindet.

Die eigene Alm am Rosskopf – Bergidylle in alpiner Höhenlage

Der Ralserhof besitzt eine eigene Alm unterhalb des Rosskopfs, die Sie im Rahmen einer Wanderung oder eines Mountainbike-Ausfluges besuchen können. Sie befindet sich auf einer Höhe von 1.500 Metern und ist von einer idyllischen naturbelassenen Landschaft umgeben.

Auf der Terrasse können Sie ein schönes Picknick vor einer hochalpinen Kulisse veranstalten. Die Alm verfügt zudem über einen Grill im Außenbereich welcher nach Absprache gerne genutzt werden kann. Auf dem Rückweg können Sie dem Bergrestaurant oder der Enzianhütte einen Besuch abstatten.